Weinbauförderpreis „Bestes Nachhaltigkeitsprojekt“

Das Weingut Schmid ist beim Weinbauförderpreis in die engere Auswahl gekommen.

Im Jahr 2008 haben wir unsere erste Photovoltaikanlage errichtet. 2010 wurde mit den Vorbereitungen zur Umstellung auf Biodiversitätsanlagen begonnen. Sukzessive haben wir uns Richtung „ökologischer Betrieb“ entwickelt. Nachhaltig arbeiten beschränkt sich nicht auf die Einhaltung biologischer Wirtschaftsweisen. Im gesamten Produktionsablauf, bei den Mitarbeitern etc. ist Nachhaltigkeit ein Thema.

Weingarten mit blühenden Begrünungspflanzen

Insektennahrung ist Grundlage für vielfältiges Leben im Weingarten.